LITERATUR im Erzgebirge

104 Teilnehmer beim Literaturnachwuchspreis der Baldauf Villa der zusammen mit der freien Vereinigung Literatur im Erzgebirge ins Leben gerufen wurde, zeigen es.

Das Schreiben von Gedichten und Geschichten erfreut sich unter Kindern und Jugendlichen immer größerer Beliebtheit und zum anderen wird der Wettbewerb von immer mehr mutigen Schreibern wahrgenommen.

Es ist offenbar nicht so, dass sich junge Leute ausschließlich auf die neuen Medien stürzen, sondern mitunter sehr hochwertige Zeilen zu Papier bringen. Das gestiegene Interesse und vor allem Mut der Schülerinnen und Schüler am nunmehr sechsten Wettbewerb teilzunehmen, hatte nicht nur zur Folge, dass die Jury mehr zu lesen bekam, sondern auch das die Baldauf Villa zu klein für die Auszeichnungsveranstaltung geworden ist.

 

Am Nachwuchspreis "Literatur im Erzgebirge" nahmen zwei Schülerinnen unserer Schule teil.

Jasmin N. (Kl. 6) belegte dabei in ihrer Altersgruppe den 3. Platz mit ihrer selbst verfassten Geschichte "Experiment"